Walzer - Hochzeitswalzer - Gefühle im 3/4tel Takt

Garantiert habt ihr schon  vom "Hochzeitswalzer" gehört. Doch was genau ist das - der sogenannte Hochzeitswalzer? Wie erkannt man ihn? Ist er ein evtl. eigenständiger Tanz, wie chacha Tango, Discofox oder Rumba? Und ist es schwer, ihn zu lernen?

Keine Angst vor den Hochzeitswalzer-Schritten, viele Tipps und Videos findet Ihr im Netz speziell für Hochzeitspaare.

Doch vorher ist es sinnvoll, den Begriff Hochzeitswalzer zu verstehen.

Der Hochzeitswalzer (auch Brautwalzer genannt) ist ursprünglich der Oberbegriff für 2 verschiedene Walzer-Varianten: den Wiener Walzer & den Langsamen Walzer! Der Hochzeitswalzer kann zu einem der romantischsten Höhepunkte euer Hochzeit werden.

Der klassische Eröffnungstanz für eine Hochzeit ist der Wiener Walzer. Den Tanz zeichnet vor allem eines aus: seine pure Eleganz. Kein Wunder, dass der Wiener Walzer auch auf pompösen Bällen zu erhabener Orchestermusik getanzt wird. Heutzutage gibt es aber auch viele moderne Wiener Walzer-Lieder.

Eine wunderschöne Alternative zum Wiener Walzer ist der Langsame Walzer. Der Langsame Walzer ist in den letzten Jahren als Hochzeitstanz immer beliebter geworden.

Der Hauptgrund ist, dass die sanften, ruhigen Bewegungen im Langsamen Walzer  romantisch aussehen. Außerdem ist der Tanz, genau wie der Wiener Walzer, für Tanzanfänger leicht zu erlernen.

 

 

 

A Thousand Years    Christina Perri
Annie’s Song    John Denver
Breakaway    Kelly Clarkson
Cant help falling in love  Elvis
Can you feel the love tonight    Elton John
If You Don’t Know Me By Now    Simply Red
Küss Mich, Halt Mich, Lieb Mich    Ella Endlich
Perfect    Ed Sheeran
Que Sera Walzer    Doris Day
You Light Up My Life    LeAnn Rimes

 

Walzer - Hochzeitswalzer Gefühle im 3/4tel Takt